Rezept: Gemüsestrudel mit Nussbutter und scharfem Dukkah

WIe angekündigt, kommt hier Miriam Eva Kebes Rezept für eilige Köche

Blättriger-Gemüse-Strudel

mit scharfem Dukkah und Nussbutter 

…wenn’s schnell gehen muss…

Für 4 Personen

Eine Rolle frischer Blätterteig, zimmerwarm
300g gewürfeltes Gemüse (Karotten, Petersilienwurzel, Kohlrabi…kann auch tiefgekühltes Gemüse sein…)

2EL Butter geschmolzen
2EL Grieß oder Semmelbrösel
1-2TL würziges oder scharfes Dukkah
Fleur de Sel
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Eigelb oder Milch zum Betreichen

Nußbutter
100g Butter
Spinatblätter oder Salat zum Anrichten


Zunächst Blätterteig ausrollen, mit Butter bestreichen (dabei die Ränder auslassen), mit Grieß oder Semmelbröseln bestreuen und Gemüse darauf verteilen. Mit Dukkah, Salz und Pfeffer kräftig würzen und Ränder mit Wasser befeuchten. Alles aufrollen und Ränder verkleben.

Strudel auf ein Backpapier rollen und dabei auf die Nahtstelle legen. Mit Eigelb oder Milch bestreichen und im Ofen bei 190°C ca. 25-30 Minuten backen, bis der Strudel schön golden ist.

Inzwischen für die Nußbutter die Butter in einem Topf aufkochen und bei kleinerer Hitze solange köcheln, bis kleine braune Flöckchen entstehen und sich der würzige Nußduft entwickelt. Warmhalten.

Strudel warm auf Spinat oder Salat anrichten und mit Nußbutter servieren.

Guten Appetit!

 

 

 

zurück Print Send