Sondereditionen

Franconian Sense of Salt – Sonderedition 2014 für die NürnbergMesse GmbH

„Freundschaft ist des Lebens Salz“. Dieses deutsche Sprichwort hat sich die NürnbergMesse für ihr diesjähriges Kundenweihnachtsgeschenk zu Herzen genommen.

Gemeinsam haben wir die Salzkreation „Franconian Sense of Salt“ entwickelt. Das Arrangement aus portugiesischem "Sal Marinho" und typisch fränkischen Zutaten wie gerösteten Zwiebeln, Majoran, Petersilie, gelbem Senf und Koriander eignet sich zur deftigen Verfeinerung von Kartoffel- und Fleischgerichten oder als schlichter und geschmacksintensiver Begleiter zum klassischen Butterbrot

Entdecken Sie den kräftigen Geschmack des „Franconian Sense of Salt“ und probieren Sie folgende Rezepte aus, die wir speziell für die fränkische Salzkreation entwickelt haben:

A. Gratinierte Kräuterseitlinge mit Büffelmozzarella und Franconian Sense of Salt (Für 4 Personen)
Sie benötigen:
400 g Kräuterseitlinge, oder andere feste Pilze, in dünne Scheiben geschnitten
Etwas mildes Olivenöl
100 g Büffelmozzarella
Franconian Sense of Salt
Pfeffer, frisch gemahlen
1 Bund Basilikum
Baguette
Backpapier

Kräuterseitlinge und Mozzarella auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Leicht mit Franconian Sense of Salt salzen und mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Ofen bei 210°C ca. 10 Minuten backen. Blech heraus nehmen, Pilze auf Tellern anrichten und mit Basilikum reich belegen. Nochmals leicht salzen und pfeffern und sogleich mit warmem Baguette servieren.

B. Tranche vom Lachs mit grünem Erbs-Minz-Püree und Zitronenbutter (Für 4 Personen)
Sie benötigen:
500 g Lachsfilet, ohne Haut in vier Scheiben geschnitten
Öl zum Braten
Franconian Sense of Salt
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
400 g Erbsen (tiefgefroren)
200 g Kartoffeln, mehlig, gewürfelt
100 g Sahne
50 g Butter
1 Zitrone, davon etwas Schale fein gerieben
1 Bund Minze, davon die Blättchen, fein gehackt
Einige Minzblätter zum Anrichten

Für das Püree die Erbsen mit Kartoffelwürfeln in etwas gesalzenem Wasser weich kochen. Abgießen und mit Sahne, Butter, Franconian Sense of Salt, Zitronenschale und Pfeffer fein stampfen. Zuletzt abschmecken und fein gehackte Minze unterheben.

Fisch in vier Portionen schneiden und in einer Pfanne mit heißem Öl von beiden Seiten nur so kurz garen, dass der Filetkern glasig bleibt.

Püree auf warmen Tellern anrichten, je ein Stück Fisch darauf legen und mit frischer Minze dekorieren.
Mit Franconian Sense of Salt und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Wir wünschen GUTEN APPETIT!